HCM

regioleague30x45.png

Erstes Eistraining - Auch in der Saison 2017/18 unterstützt Axanova den HCM“

Die Aktiv- und Nachwuchsspieler des HCM stehen für die Saisonvorbereitung 2017/18 wieder auf dem Eis. Wie auch während der Saison ist Axanova mit seinen Produkten dabei. Ob Aktiv- oder Nachwuchsspieler - über Axanova freut sich jede Mannschaft

Kader Erste Mannschaft

Sieg dank starkem zweiten Drittel!

Die Erste Mannschaft gewann gestern Abend das Erste Play-Off Spiel des 1/4-Finals gegen den SC Freimettigen.

Mehr als 150 Zuschauer versammelten sich gestern Abend im Hirzi, um das Spiel der Ersten Mannschaft zu verfolgen. Enttäuscht wurden nur die Freimettigen Fans. In der vierte Minute eröffnete Thomas Kläy nach einem Assist von Luki Suter und David Denier den Score. Drei Minuten später baute Mike Röthlisberg die Führung auf Zwei zu Null aus. Die Mannschaften trennten sich Zwei zu Null nach dem ersten Drittel.
Der HCM kam mit viel Energie aus der Kabine zurück und nach nur 29 Sekunden schoss Thomas Kläy das Drei zu Null. Das Vier zu Null erzielte Mathias Denier nur wenige Minuten später. Das HCM-Festival ging weiter und in der 29. Minute schoss Mike Röthlisberger das Fünf zu Null. Der SC Freimettigen reagierte in der 36. Minute. Aber der HCM festigte mit zwei zusätzliche Toren von Luki Suter und Sven Rüegg das Ergebnis. Nach zwei Dritteln führte die Erste klar mit Sieben zu Eins.
Das letzte Drittel brachte keine grosse Änderungen. In der 49. Minute schoss David Denier das letzte HCM-Tor und fünf Minuten vor Ende des Spieles konnte Freimettigen den Rückstand auf Zwei zu Acht reduzieren.
Mit einem Sieg am Samstag, könnte die Erste schon die Serie schon für sich entscheiden.
Hopp HCM!

Nächstes Spiel: Samstag 20:15, KEB Sagibach

Mit einem Sieg die Saison beendet

Für die Zweite endet die Saison mit einem verdienten Sechs zu Zwei-Sieg gegen Burgdorf. Am Ende der Meisterschaft liegt das Team damit auf dem sehr guten dritten Platz, einen Punkt hinter dem zweitklassierten EHC Meinisberg II.

Am Freitag stieg im Hirzi das letzte Spiel der Zweiten Mannschaft. Und die Zuschauer wurden vom Spektakel nicht enttäuscht. Nach knapp drei Minuten bringt Michel Boschung den HCM in Führung. Der HCM machte weiter Druck und fünf Minuten später, nach einem Assist von Patric Beutler stockte Samuel Bernhard die Führung auf Zwei zu Null auf. Das Drei zu Null kam noch kurz vor Ende des Drittels (Sandro Gurtner nach einem Assist von Cédric Borga und Stefan Frutig).
Das Zweite Drittel war ausgeglichener. Burgdorf reduzierte den Abstand auf Drei zu Eins aber die Zweite reagierte prompt und Samuel Bernhard könnte den Abstand wieder auf drei Tore ausbauen.
Gleich zum Beginn des letzten Drittels erhöhte Dieter Wirth die Führung auf Fünf zu Eins. Die letzten zehn Minuten wurden dann heiss. Burgdorf reduzierte auf Fünf zu Zwei, machte dann aber sehr viele Fehler und könnte nicht zum HCM aufschliessen. Mit weniger als einer Spielminute erzielte dann Patric Beutler der Sechs zu Zwei.
Mit diesem Sieg verabschiedet sich die Zweite Mannschaft von der Saison. In der Meisterschaft, belegt die Mannschaft den Dritten Platz, einen knappen Punkt hinter den EHC Meinisberg II, aber mit grossem Abstand zu den Nächstplatzierten.